Yaroslavna Sychenkova | I crave space

First I saw a picture. I mean, I thought I saw one. Yet I was rather shown a picture. So, I thought, it was the picture. Time passed, and I was still staring at that same picture. Is that it, I was wondering? Or is there more to see and explore? There was a frame around the picture. It was covered in dust and looked quite old. Once I looked around I saw many other pictures, they were covered by dusty frames as well. The frames made the pictures look prominent, yet they defined where the pictures had their limits. What about all that other unexplored space around them? Wandering around that room I suddenly felt like in a museum where I was forced to worship something I could not relate to. A museum without an exit.
Then I woke up. Whose ‚museum’ was it? And why was I there? And is there a way to look behind the frames?
The next day I dreamt of that same room. I came closer to one of the pictures, blew the dust off the frame and pulled on one side of it. It was not a frame anymore, I could open it like a window. Behind it, the picture appeared in a new light. Is it even a picture?

Zuerst habe ich ein Bild gesehen. Ich meine, ich dachte, ich hätte es gesehen, doch es wurde mir gezeigt. Und ich dachte, das ist das Bild. Zeit verging, und ich starrte immer noch auf das gleiche Bild. Ist das alles, fragte ich mich? Oder gibt es doch mehr zu sehen? Das Bild war in einem Rahmen. Er war bedeckt mit Staub und sah ziemlich alt aus. Als ich mich umschaute, sah ich viele andere Bilder, die ebenfalls mit staubigen Rahmen bedeckt waren. Zwar hoben die Rahmen die Bilder hervor, doch sie definierten auch die Grenzen der Bilder. Was ist mit dem ganzen Raum um die Bilder herum? Plötzlich fühlte ich mich wie in einem Museum und gezwungen etwas anzubeten, womit ich mich nicht verbunden fühlte. Ein Museum ohne Ausgang.
Dann wachte ich auf. Wessen ‚Museum‘ war das eigentlich? Und warum war ich da? Und kann man hinter die Rahmen schauen?
Am nächsten Tag träumte ich von dem gleichen Raum. Ich ging zu einem der Bilder, blies den Staub weg und zog an einer Seite des Rahmens. Er ging auf wie ein Fenster. Dahinter leuchtete das Bild in einem ganz anderen Licht auf. Ist das überhaupt ein Bild?