Der Elefant im Raum

Energiewende in der Sackgasse?

Abschlussarbeiten eines Projektkurses am Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Vernissage Donnerstag, 19. Januar 2023, 19.00 Uhr

Ausstellung vom 20. Januar – 17. Februar 2023

FOTOGALERIE Friedrichshain
Helsingforser Platz 1
10243 Berlin

Di.–Sa. 14-18 Uhr, Do. 10-20 Uhr

www.fotogalerie.berlin

energiewende-reportage.de

Foto: © Fanny Sigler, Wald in Flammen 2022

Alle sprechen über die Energiewende, doch was ist das eigentlich? Eine Wende sollte eine positive Veränderung oder Entwicklung sein, aber wird sich tatsächlich „alles zum Guten wenden“?

Die Absolventen der Reportageklasse des Photocentrums unter Leitung der Fotojournalistin Ann-Christine Jansson haben sich fotografisch mit der Frage auseinandergesetzt, was jeder und jede Einzelne von uns für eine Verbesserung der Lage tun kann. Entstanden sind vielseitige Reportagen über Urban Gardening, die Installation von Solarpaneels auf dem Balkon, die Umstellung von Öl- auf Pelletsheizung, über das Bauen mit Lehm, das Upcycling von Kleidung oder über Aktivist:innen, die sich dem Kampf für die Erhaltung unserer Erde verschrieben haben. Die Fotos geben Anregungen für das eigene Handeln, werfen aber auch die Frage auf: „Bringt das was oder beruhigen wir nur unser Gewissen, wenn wir ein Solarpaneel anbringen?“

Tobias Kräntzer: Reanimation, Christina Krause: Licht aus, Marco Leßner: Energiewende selbstgemacht, Boris Mehl: Schwarzes Gold? Carolin Müller: Planty enough!, Gesine Riebe: Zurück zum Ursprung, Fanny Sigler: Die Leben der Aktivisti, Luisa Solano Leon: Kreatives Recycling, Lena Sophie Zeller: Das Stadtparadies

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Termine und Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung

Fotomanipulation und Fotojournalismus – 27. Januar 2023, 19 Uhr
Podiumsdiskussion mit Marco Urban (Reportagefotograf), Fabian Matzerath (Fotograf), Nils Hasenau (Hochzeitsfotograf), Ann-Christine Jansson (Fotojournalistin) und Anja Bleyl (Ressortleitung Fotoredaktion FUNKE, Zentralredaktion Berlin)

Führung durch die Ausstellung dt. – 28. Januar 2023, 15 Uhr

Führung durch die Ausstellung engl. – 4. Februar 2023, 15 Uhr

Wie fragil darf Klimapolitik sein? – 10. Februar 2023, 19 Uhr
Podiumsdiskussion mit Vertreter:in der letzten Generation, Doris Fortwengel, Bezirksstadtrat Martin Schaefer (CDU), Tatiana Abazúra (Mitglied Redaktionsteam Sonnenenergie)
Moderation: Iris Dombrowski (Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union)

Führung durch die Ausstellung esp. – 11. Februar 2023, 15 Uhr

Finissage – 17. Februar 2023, bis 18 Uhr

Das Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Das Photocentrum der Gilberto Bosques Volkshochschule in Berlin-Kreuzberg ist mit dem Bildungspreis der Deutschen Gesellschaft der Photographie, DGPh ausgezeichnet. Der Bereich Fotografie der VHS Friedrichshain-Kreuzberg, das Photocentrum, ist seit mehr als 30 Jahren für seine Lehre über die Grenzen Berlins hinaus bekannt – als erfolgreiche Ausbildungsstätte für künstlerische Fotografie jenseits der Universitäten. In den 1970er-Jahren gründete Michael Schmidt hier seine legendäre “Werkstatt für Photographie”.

www.photocentrum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × 1 =