COLOURS OF THE STREET – Streetfotografie in Berlin

Foto: Alejandro Montoya aus der Arbeit "Stadt Rauschen"

Foto: Alejandro Montoya aus der Arbeit “Stadt Rauschen”

Eine Projektkurs-Ausstellung unter der Leitung von Ebba Dangschat

Mit Fotografien von: Wolf Abraham, Beate Kunath, Marco Lessner, Alejandro Montoya, Karin Rennenberg und Eléonore Roedel.

Welche Farben hat die Straße? Welche Farben hat Berlin? Über ein Jahr beschäftigte sich die Projektklasse mit Streetfotografie in der Hauptstadt. Die fotografische Feldforschung konzentrierte sich dabei in erster Linie nicht auf klassisch dokumentarische Sichtweisen, sondern verstärkt auf individuelle Erzählformen der Straße. Jede der hier gezeigten Arbeiten gewinnt Berlin andere Farben ab und deckt vielleicht auch inhaltlich neue Zwischentöne auf.

Die Ausstellung ist vom 11. bis 18.06.22 im Projektraum des Kunstquartiers Bethanien, zu sehen.

Projektraum des Kunstquartiers Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

Geöffnet Mo.-Fr. 14-20 Uhr und Sa.-So. 12-18 Uhr

Vernissage am Fr., 10.06. um 19 Uhr

Finissage mit geführtem Künstlergespräch am Sa., 18.06. um 16 Uhr

Wir laden Sie ein, mit uns die vielfältigen Farben der Straße zu entdecken…

Website zur Ausstellung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code