Tom Brooks

El jardín

Beobachtungen im Garten einer mallorquinischen Finca

Die Finca Sol Colina ist ein ehemaliges 120 Jahre altes Bauernhaus auf einem Landgut im Südosten von Mallorca gelegen. Sie ist umgeben von einem Garten, dessen Übergänge zur Unberührtheit und Ursprünglichkeit der angrenzenden Felder fließend sind. In der üppigen Vegetation dieses Gartens sucht mein Blick im Kontext und Detail das Ungewohnte und Fremde. Eine besondere Rolle spielt für mich dabei das sich über den Tag verändernde Licht, denn durch dessen Verschwinden bzw. Aufgehen erhält ein und derselbe Ort eine jeweils eigene Anmutung, die sich auf mein Erleben ganz unterschiedlich auswirkt. Ähnlich unterschiedlich wie möglicherweise die inneren Assoziationen sind, die beim Betrachter dieser Bilder hervorgerufen werden.

Tom Brooks lebt seit einigen Jahren in Berlin und hatte ursprünglich Architektur studiert. Seine Ausbildung in künstlerischer Fotografie absolvierte er am Photocentrum der Gilberto- Bosques-VHS Friedrichshain-Kreuzberg. Neben seiner Arbeit an Foto- und Buchprojekten ist Tom Brooks als freier Mitarbeiter bei der Stiftung Berliner Philharmoniker tätig.

Anders als in früheren Jahren interessiert mich heute beim Fotografieren eher das, was am Rande passiert – abseits der populären Schauplätze und großen architektonischen Gesten. Wenn ich Menschen mit der Kamera begegne, geht es mir ähnlich: Ich versuche das Nicht-so-offensichtliche bei meinem Gegenüber zu entdecken und sichtbar werden zu lassen.

www.thomas-brooks.de

Datenchutzkonformes Teilen mit Sharrif ...